Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

2013 07

24 SOLsnap.com | BODENWERDER darauf die Aussage mit dem Wortlaut: „Aber na klar“. So liegen Hameln mit knapp 50.000 Einwohnern und Bo- denwerder mit knapp 6.000 Einwoh- ner zwar bevölkerungstechnisch weit auseinander, aber sie verbindet soviel mehr als auf dem ersten Blick wahrge- nommen werden mag. So kommt man nicht umher, einmal über die Weser mit einem Schiff der Flotte Weser zu fahren und sich auf der Strecke von Hameln nach Holzminden oder umgekehrt an dem schönen Bodenwer- der zu erfreuen. Die moderaten Preise für einen Transfer von Hameln nah Bo- denwerder bspw. sind mit 9,- Euro eine wahre Alternative zur Busverbindung, wenn man die nötige Zeit im Schlepp- tau hat und Bedarf nach einem Hauch von Seegang. Denn länger dauert die Fahrt allemal, bietet aber zudem noch ein hübsches Bordrestaurant mit Mit- tagstisch, Kaffee / Kuchen und sogar einer Münchhausenpfanne. Dabei sollte man die Flotte Weser mit Ihren Events nicht außer Acht lassen und sich mal einen Überblick verschaffen, um den vollen Umfang des Weserpo- tenzials zu genießen. Das Lichterfest bspw., welches 2012 sein 60-jähriges Jubiläum feierte, ist möglicherweise der visuelle Hochge- nuss der Region des Weserberglandes und wird ebenfalls mit grandiosen Bordplätzen und somit einer exklu- siven Sicht auf das Geschehen von der Flotte begleitet. Natürlich lädt die Münchhausenstadt entsprechend für Freitag den 09. und Samstag den 10. August 2013 wieder ein zum Lichterfest. Dort bietet sich Licht und Feuer in einem unvergesslichen Klan- gerlebnis. Norddeutschlands größtes Höhenfeuerwerk wird die Besucher erneut ins Staunen versetzen und mit der faszinierenden Laserperformance das Augenmerk in eine andere Welt führen. Am Freitag geht es ab 18 Uhr in der In- nenstadt mit dem Stadtfest los. Mit ver- kaufsoffener Nacht und Unterhaltung in der Innenstadt durch die 12-köpfige Band „ReherKlinik“ werden die Besu- cher in der Fußgängerzone mit Rock, Pop und Oldies auf das Spektakel am kommenden Tag vorbereitet. Wenn am Samstag dann um 17 Uhr der offizielle Startschuss durch den Ba- ron von Münchhausen gegeben wird, erwartet die Besucher ein abwechs- lungsreiches Programm mit Musik, Verbunden mit Bodenwerder Was für den Hamelner der Rattenfän- ger, ist für den Bodenwerderaner der Baron von Münchhausen. Bodenwer- der ist der Geburtsort und langjähri- ger Wohnsitz des „Lügenbarons“ Karl Friedrich Hieronymus von Münch- hausen. Es ist schon eine Ehre in ei- ner Ortschaft zu leben, die mit solch fabelhaften und gleichermaßen Welt- berühmten Figuren in Verbindung steht. Dabei kennt man im Ausland oft nicht die Stadt beim Namen, dem die Märchenfigur zuzuweisen ist. Egal, steht man mal im Kontakt und fragt bescheiden, ob man schon mal was vom Rattenfänger oder Münchhausen gehört hat, gehen die Augen weit auf und der Fingerzeig unterstreicht

Pages